Kaktusrutsche und Riesenpuffbohne: Egapark-Spielplatz wiedereröffnet

DBG-News BUGA Erfurt 2021 - 05/16

Im Erfurter egapark wurde am zweiten Mai-Wochenende der rundum erneuerte Spielplatz frei gegeben, der zur BUGA 2021 sogar noch mehr Attraktionen erhalten soll. Die frisch gestaltete Spiel- und Erlebniswelt eröffnet damit nach fünfmonatiger Bauzeit wieder ihre Tore. 1,2 Millionen Euro wurden investiert.

Die Geschichte Erfurts als Heimat des Gartenbaus und besonderer alter Samensorten ist Thema des neuen BUGA-Kinderparadieses im egapark. „Mit dieser Idee haben die Planer der Firma Rehwaldt  Landschaftsarchitekten aus Dresden den Ideenwettbewerb für den neuen Spielplatz gewonnen. Und der ist keinesfalls langweilig“, macht egapark-Geschäftsführerin Kathrin Weiß neugierig auf das neue Kinderareal. „Die Spielgerätebauer aus Brand-Erbisdorf aus der Idee wunderschöne Spielgeräte gefertigt. Wir sind gespannt, wie der neue Spielplatz mit seinen Ideen und Möglichkeiten bei den Kindern ankommt“, freut sie sich.

Die Mütter waren die ersten, denen am 9. Mai gedankt wurde. Denn es war Muttertag und Stadtwerkechef Peter Zaiß meinte: „Ohne Sie könnten wir hier nicht mit so vielen Kindern diesen umgestalteten Spielplatz eröffnen.“ 1,2 Millionen Euro flossen in den vergangenen Monaten in den Umbau des Platzes. Die neuen Geräte, die die alten abgenutzten ersetzen, sind allesamt dem Gartenreich entlehnt. Es locken Hackenknacken-Wippen, Rutschen, Kletterlandschaften, eine Riesenbohne, auf der man hüpfen kann und eine stattliche, mit allerlei Zusatzgeräten versehene 8 Meter hohe Erdbeerkaktus-Rutsche. Der Hit bei den kleinen Besuchern war der Rote Riese, ein ganz besonderes Erfurter Radieschen,  das  Pate für die Rieschen-Rutsche stand. Sie ist 2 x 2 m hoch und für die Minis ein richtiger Spaß.

Oberbürgermeister Andreas Bausewein sagte: „Unsere Stadt hat 130 Spielplätze, aber keinen wie diesen.“ Hier habe schon halb Erfurt gespielt. Landschaftsarchitekt Sebastian Fauck hat schon viele große Gartenprojekte gestaltet, auch viele Spielplätze. „Aber sowas Schönes plant man wirklich nicht jeden Tag“, sagt er. „Die Idee, den Platz Erfurt-gerecht mit Bezug zur Blumenstadt zu gestalten ist so einfach wie genial“, findet Kathrin Weiß. „Dieser Spielplatz passt zu Erfurt und zur Gartenbautradition.“

Die Geräte und Dekos sind aus Holz. „Wenn mal was kaputtgeht, lässt es sich relativ leicht austauschen“, sagt Planer Fauck und verweist auf die Holzbohlen aus Robinien- und Eichenholz. Alle Geräte seien von Spielplatztester Franz Danner, Tüv-Spezialist für deutsche Spielplätze, geprüft worden.

Dass die Ega den Platz schon Tage vor der offiziellen Eröffnung freigab, stieß auf Lob bei den Besuchern. „Anfang voriger Woche hatten wir die letzte Sicherheitsabnahme“, sagt Kathrin Weiß. „Wir wollten die Kinder nicht warten lassen.“

Nun ist auch die Wasserlandschaft mit den Planschbecken wieder nutzbar. Ebenso das große Wasserbecken unterhalb des Cafés, das nun zum Kresserennen einlädt. Kleinere Flächen um einige neue Spielgeräte im hinteren Bereich sind noch gesperrt, damit der frischgesäte Rasen anwachsen kann.

Zur Eröffnung gab es viele Stände – mit Luftballons, Farbspielen, Gummistiefelweitwurf und Schubkarrenrennen. Die meiste Aufmerksamkeit bekamen aber die Geräte. Lucas (4) aus Berlin hat einen eindeutigen Favoriten: die Erdbeerkaktus-Rutsche. „Sie ist einfach toll“, sagte er.

Wer mit den Kindern ganze Tage auf der Ega verbringt und sich von Tablet oder Smartphone nicht trennen kann: An der großen grünen Holzgießkanne neben den Elefanten gibt es W-Lan und die Chance, einen kindgerechten Film über die Geschichte des Egaspielplatzes per App herunterzuladen.

Kathrin Weiß kündigte an, dass es weitere Spielgeräte geben werde: Schneckenschleimschlund, Blumenkohlberg und Traktoren-Rennbahn. Sie sollen aber erst kurz vor der Buga-Eröffnung aufgestellt werden. Deren genauer Termin stehe inzwischen fest, verkündete sie: Es ist der 23. April 2021.

>>Pfingsten: bislang 100.000 Besucher begrüßt!

>>Wettbewerb FRISCHGRÜN21

>>BUGA Erfurt 2021: Endspurt zur Eröffnung

>>BUGA Erfurt 2021: 200 Gärtner aller Fachsparten informierten sich vor Ort

>>Kautz, Foerster, Rittersporn

>>Einzug ins Danakil

>>Vorbereitungen im Plan ­– BUGA startet pünktlich am 23. April 2021 in Erfurt

>>Digital und barrierefrei – Freistaat fördert moderne Kassen- und Besucherinformationssysteme im egapark

>>Südeingang verknüpft das grüne Band im Süden wieder / Irisgarten wird saniert

>>Ein spektakulärer Umzug in Erfurt: Kakteen und Palmen heben ab

>>Buga Erfurt 2021

>>Über 100 Bäume für Buga 2021 eingetroffen

>>Grundstein für Leuchtturmprojekt der BUGA Erfurt 2021 gelegt

>>Dreimal BUGA im Südharz Kyffhäuser

>>Keller übergibt Förderbescheide über 8 Mio. Euro für BUGA in Erfurt

>>BUGA-Bürgersprechstunde am 31. Mai 2018

>>Kakteenumzug im egapark Erfurt

>>Danakil voll im Plan

>>NEU: Die BUGA-Bürgersprechstunde

>>Riesenblumen im BUGA-Einsatz!

>>Erster Spatenstich für das Danakil in Erfurt

>>Wüste und Urwald für Thüringen

>>9. BUGA-Dialog zum Wüsten- und Urwaldhaus Danakil

>>Die BUGA fängt im Norden an

>>Studierende aus Erfurt planen einen Baumgarten für die Buga

>>Thüringer Gartennetzwerk zur BUGA Erfurt 2021

>>Buchtipp zur BUGA Erfurt 2021

>>Ein mobiler Pop-Up-Garten in Erfurt

>>„Gartenschauen sind in Erfurt zu Hause!“

>>Das wird das Erlebnis BUGA Erfurt 2021!

>>Die BUGA kommt im Jahr 2021 nach Erfurt

>>Der aktuelle Stand zum Ausstellungskonzept der BUGA Erfurt 2021

>>Planungen zum 170-tägigen Gartenfest im Jahr 2021

>>Millionen-Förderung für DANAKIL im egapark

>>Aufsichtsrat genehmigt Planungen für BUGA-Seilbahn

>>Kaktusrutsche und Riesenpuffbohne: Egapark-Spielplatz wiedereröffnet

>>Petersberg als Herz der BUGA