Landschaftsgärtnerischer Bauwettbewerb auf der BUGA Erfurt

Erfurt, die Stadt mit großer Gartenbaugeschichte und Gartenschautradition lädt 2021 wieder ein,  gärtnerisches Können und hochwertigen Garten – und Landschaftsbau an 171 Tagen in meisterlicher Qualität zu erleben.

Gleichzeitig ist die BUGA das gartenbautechnische Highlight des Jahres auf dem Fachbetriebe des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus eindrucksvoll ihr Know-how bei der Anlage von Gärten und Grünanlagen zeigen. Ob es die Arbeiten im Gartendenkmal egapark waren, der Abfang an den Festungswällen für die Pflanzungen des Erwerbsgartenbaus auf dem Petersberg oder die enormen auch kreativen Lösungen und Leistungen, die für Spiel – und Sportstätten nötig waren – alle beteiligten Betriebe gingen in den Wettbewerb. Eine unabhängige Fachkommission hat nun die Leistungen der Garten- und Landschaftsbauunternehmen im Rahmen des landschafts-gärtnerischen Bauwettbewerbs bewertet und über die Vergabe der Auszeichnungen entschieden.

Pandemiebedingt werden Preise und Auszeichnungen im Rahmen einer Fest-Veranstaltung des BGL erst zu Beginn des Sommers persönlich überreicht und gewürdigt. Unter diesem Text finden Sie aber schon mal einen Preisspiegel und Ausstellerlisten. Verfolgen Sie als teilnehmender Betrieb gern die Einträge auf dieser Seite – wir informieren über das Datum der Verleihung und fotografisch über die weitere Entwicklung der gebauten Flächen sowie der Themengärten des FGL.

Schauen Sie doch auch mal auf instagram vorbei: unter dbg_bundesgartenschau. Posten und Verlinken auch Sie die Ergebnisse.

Hier finden Sie die Auswertung des Wettbewerbs als pdf-Dokumente:

>>Preisträgerliste

>>Preisspiegel