Literatur auf der BUGA

DBG-News - 03/19

Vielfältiges Literaturprogramm mit Lesungen und Gesprächsreihen auf der Kraneninsel-Spitze der BUGA – Kooperation mit der Stadtbibliothek Heilbronn 

Bundesgartenschau Heilbronn 2019 bedeutet nicht nur Blumen und Grün, sondern sie ist auch ein Ort der Unterhaltung mit mehr als 5000 vielfältigen Veranstaltungen – von Musikdarbietungen und Konzerten aller Genres bis zu Tanz und Theater sowie Vorträgen, Pflanzen-Informationen und Mitmachaktionen. Gemeinsam mit der Stadtbibliothek Heilbronn gibt sie aber auch neue Einblicke in die Welt der Literatur mit etwa 40 Formaten und insgesamt mehr als 100 Veranstaltungen. Die meisten finden open-air auf der nördlichen Spitze der Kraneninsel statt, einige im Holzpavillon auf der Sommerinsel. Literaturveranstaltungen sind wie alle Veranstaltungen auf der BUGA im Eintrittspreis inbegriffen. 

Für BUGA-Geschäftsführer Hanspeter Faas ist diese Partnerschaft eine sehr wichtige: „Literatur ist ein Muss auf jeder Bundesgartenschau. Kultur gepaart mit dem einmaligen Ambiente der BUGA schafft eine wunderbare Atmosphäre und passt hervorragend zu einem schönen Tag auf der BUGA.“ Auch Bibliotheksleiterin Monika Ziller freut sich über die Kooperation: „Wir bieten ein Programm voller Highlights an, für jeden Besucher auf der Bundesgartenschau ist etwas dabei – ob Krimilesung, Lyrik oder Literaturquiz.“  

Am 23.April 2019, dem Welttag des Buches, eröffnet die Stadtbibliothek die Literaturreihe mit einem zweiteiligen Eröffnungsprogramm. Eingeladen sind Agnes Christner, Bürgermeisterin der Stadt Heilbronn, Hanspeter Fass, Geschäftsführer der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH sowie Überraschungsgäste. Am Abend wird es eine Lese-Literatur-Show mit der Schauspielerin Marjam Azemoun und dem Moderator Frank Sommer geben, die Lesenswertes aus drei Jahrzehnten zum Raten und Entdecken vorstellen. Wer richtig rät, dem blüht eine Rose.  

Wie auch bei den Blumenschauen, erwarten die Besucher vielfältige und genreübergreifende Aktionen. Im Verlauf von 23 Wochen BUGA gibt es Lesungen aus diversen Romanen, Gespräche mit Schriftstellern oder die Vorstellung von Kalligraphie und Lettering. Weitere Highlights sind literarisch-musikalische Spaziergänge mit der Heilbronner Rezitatorin Kerstin Müller sowie eine lange Kriminacht. Moderiert von Tobias Gohlis, werden Friedrich Ani, Jutta Profijt, Uta-Maria Heim und Matthias Wittekindt die Rolle der Natur im Krimi beleuchten.

Das von Kurator Frank Sommer begleitete Projekt bietet ein genreübergreifendes Literaturprogramm für alle Altersgruppen. Vom Edgar Allan Poe Abend bis zum aktuellen BUGA-Krimi „Blumenrausch“ von Manfred Bomm. Aber auch junge Besucher finden ein ansprechendes Angebot. Vorlesepatinnen und -paten des Vereins „lesen-hören-wissen, Freundeskreis der Stadtbibliothek Heilbronn“, präsentieren ihre Lieblingsgeschichten.

Rainer Moritz, in Heilbronn geborener Schriftsteller und Leiter des Literaturhauses Hamburg, entwickelte zusammen mit der Stadtbibliothek eine Gesprächsreihe auf dem Gelände der Bundesgartenschau. Unter dem Namen „Literatur im Holzpavillon“ spricht er mit dem ehemaligen Spiegeljournalisten Felix Huby über dessen dritten autobiografischen Roman „Spiegeljahre“. Im zweiten Teil der Reihe stellt Schriftstellerin Ulla Lachauer ihr neues Buch mit vierzehn Porträts passionierter Imker vor.

Ende August trifft Rainer Moritz den Literaturkritiker Denis Scheck („Druckfrisch“) auf der BUGA. Die Herren erzählen aus ihrem Leben und stellen neue Bücher vor

Die Öffentlichen Bibliotheken der Region Heilbronn-Franken halten ein weiteres Highlight bereit: BUGA-Dauerkartenbesitzer oder Inhaber eines Gutscheins, die sich während der Laufzeit der BUGA in einer der zum Verbund „Onleihe Heilbronn Franken“ gehörenden Bibliotheken neu anmelden, bekommen einen Schnupperausweis für drei Monate kostenlose Bibliotheksnutzung – und damit auch Zugriff auf über 60.000 Medien zur Ausleihe per Download.

>>BUGA Mannheim 2023: Der SWR ist Medienpartner

>>BUGA Mannheim 2023: Spiel- und Bewegungsanlage von der Dietmar Hopp-Stiftung gefördert

>>BUGA Rostock: Aufsichtsrat bestätigt vom Land gewünschte Prüfung einer Bundesgartenschau 2025 im Rostocker Oval

>>BUGA Mannheim 2023: Zehn nachhaltige Schaugärten

>>IGA Metropole Ruhr 2027: 13-köpfiges Kuratorium wird neuer Stützpfeiler

>>BUGA Mannheim 2023: Der Dauerkartenvorverkauf hat begonnen

>>BUGA Mannheim 2023: MVV ist Energiepartner

>>Rostock bleibt auf dem Weg zur BUGA

>>BUGA Rostock 2025: Gespräche über eine mögliche Verschiebung

>>IGA Metropole Ruhr: 14 Radwegeprojekte bis 2027 geplant, darunter auch ein IGA-Radweg

>>BUGA Mannheim 2023: Neckar-Renaturierung beginnt

>>IGA Metropole Ruhr 2027: Grüne Verbände zu Gast in der Metropole Ruhr

>>BUGA 2029 gGmbH hat einen Interimsgeschäftsführer

>>Trauer um Berthold Stückle

>>BUGA Mannheim 2023: Die Seilbahn kann kommen

>>Auftaktworkshop zur IGA Metropole Ruhr 2027 – Zukunftsgärten in Planung

>>Renate Behrmann organisiert die Gärtne-rischen Ausstellungen der BUGA Rostock 2025

>>Frischer Wind in Rostock: Die neue BUGA-Gesellschaft nimmt ihre Arbeit auf

>>BUGA Mannheim 2023 präsentiert erste Partner

>>IGA Metropole Ruhr 2027: Geschäftsführer Horst Fischer im Amt bestätigt

>>Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz wird Kulturpartner der BUGA 2023

>>Bäume für Spinelli

>>Mitmachen bei der BUGA Mannheim 23

>>Wechsel in der Pressestelle der DBG

>>Wuppertal will sich um Bundesgartenschau 2031 bewerben

>>BUGA Rostock 2025: Verträge unterzeichnet

>>BUGA endet mit fulminantem Finale

>>BUGA Erfurt: bis jetzt eine Million Besucher

>>BUGA Rostock 2025 - Bürgerschaft gibt grünes Licht für die Bundesgartenschau

>>Sommerfest BUGA Erfurt - Bundespräsident zu Besuch

>>Pfingsten: bislang 100.000 Besucher begrüßt!

>>BUGA Rostock 2025: Stadthafen ist Meilenstein im Rostocker Jahrzehnt

>>BUGA vereinfacht sich ab Pfingsten

>>28. April 1951: Elly Heuss-Knapp eröffnet die erste BUGA

>>Jury präsentiert die besten Entwürfe für den IGA Zukunftsgarten Duisburg

>>Im Sinne der Nachhaltigkeit nutzt die BUGA 23 nur biologische Mittel und organische Dünger

>>Gemeinsam durch die Krise

>> BUGA 2029: Thomas Metz ist Vorsitzender des Aufsichtsrat

>>BUGA 2023: Bauvorbereitende Maßnahmen laufen an

>>Auswirkungen von Covid auf eintrittpflichtige Parks

>>Wettbewerb FRISCHGRÜN21

>>ZVG Ehrenpräsident Karl Zwermann ist verstorben

>>Wünsche zum Jahresausklang

>>BUGA Erfurt 2021: Endspurt zur Eröffnung

>>Hauptausschuss stimmt der vorgeschlagenen Seilbahn-Trasse zu  

>>BUGA Oberes Mittelrheintal 2029 GmbH: Berthold Stückle wird Geschäftsführer

>>Nach langen Diskussionen: Rostocker stimmen mehrheitlich für die BUGA

>>BUGA Delegation aus der Quadratestadt zu Besuch in Erfurt

>>BUGA 2029: Vom Welterbe Zweckverband einstimmig beschlossen

>>BUGA Erfurt 2021: Endspurt zur Eröffnung

>>BUGA Erfurt 2021: 200 Gärtner aller Fachsparten informierten sich vor Ort

>>IGA Metropole Ruhr: Innovative Planungsideen für die „Zukunftsinsel mit Nordsternpark+“ in Gelsenkirchen

>>Steingaß: Das Zukunftsprojekt BUGA 2029 ist voll im Zeitplan

>>Kautz, Foerster, Rittersporn

>>Öffentliche Räume stärken: Neuer Baukulturbericht erschienen

>>BUGA Mannheim 2023

>>Einzug ins Danakil

>>Vorbereitungen im Plan ­– BUGA startet pünktlich am 23. April 2021 in Erfurt

>>Neuer BUGA-Turm mit Blick auf das Spinelligelände

>>Die Umwandlung von SPINELLI kann beginnen

>>Wie läuft es derzeit in BUGA- und IGA Städten und Regionen?

>>Wie organisiert sich der Garten- und Landschaftsbau in Coronazeiten?

>>Gemeinsam durch die Krise

>>BUGA Rostock 2025: Kabinett beschließt Förderetat in Höhe von bis zu 60 Mio. Euro

>>BUGA Rostock 2025: im März startet die Bürgerbeteiligung

>>Über 1.000 Gäste beim traditionellen Blumenhallenempfang auf der Internationalen Grünen Woche

>>Digital und barrierefrei – Freistaat fördert moderne Kassen- und Besucherinformationssysteme im egapark

>>505.000 Besucher – egapark wurde trotz Baustellen sehr gut besucht!

>>IGA Metropole Ruhr: Der Aufsichtsrat ist konstituiert

>>Markenauftritt der BUGA Mannheim 2023 vorgestellt

>>IGA Metropole Ruhr 2027 gGmbH ist gegründet

>>Welterbe-Zweckverband tagt: BUGA 2029 Geschäftsführung startet 2021

>>Südeingang verknüpft das grüne Band im Süden wieder / Irisgarten wird saniert

>>Ein spektakulärer Umzug in Erfurt: Kakteen und Palmen heben ab

>>Die BUGA Heilbronn endet sehr erfolgreich

>>Über 70.000 Besucher am Wochenende auf der BUGA

>>BUGA Heilbronn: Friedhofsgärtner pflanzen den Herbst

>>Was der Chefredakteur als Preisrichter sieht . . .

>>BUGA 2025 Rostock - die nachhaltige Nutzung und Weiterentwicklung von Zentrum und Stadthafen

>>Pflanzenwelt der Liebe

>>BUGA GmbH für die Ausrichtung einer BUGA 2029 ist gegründet

>>Los geht’s, Emscher nordwärts: Auftakt zur IGA 2027 in Dortmund

>>Halbzeit bei der BUGA Heilbronn: Konzept der Garten-/Stadtausstellung kommt gut an

>>Überwältigendes Blütenmeer in der spektakulären Nachtschau auf der BUGA

>>11. Blumenhallenschau auf der BUGA - Faszinierendes Erlebnis für die Sinne

>>10. Blumenhallenschau auf der BUGA Heilbronn zeigt dekoratives Grün für eine gute Stimmung

>>Neue Rose nach dem Käthchen von Heilbronn benannt

>>Rosen, die Jury und Besucher begeistern

>>Kleine Bäume ganz groß – 9. Hallenschau auf der BUGA eröffnet

>>BUGA Heilbronn: In 8. Hallenschau geht es um „Die besten Dinge des Lebens“

>>"Kombiticket BUGA 2019“ ab 9. Juni auch am Automaten erhältlich

>>Traumwetter zum Chorfest 2019 Heilbronn

>>Und ewig lockt die Rose: überwältigende Pracht in Blüten, Zweigen, Astwerk bei der 7. Blumenhallenschau auf der BUGA

>>Bürgermeisterin Agnes Christner tauft neu gezüchtete Edelrose auf den Namen „Heilbronner Sonne“

>>IKUGA auf der Bundesgartenschau Heilbronn ist offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

>>Romantik pur bei der Hallenschau „Liebesschlösser – Herzrasen“

>>Sommerflor auf der BUGA: Dahlien, Verbenen und Sonnenhut lösen Tulpen und Narzissen ab

>>Konzept der BUGA kommt bei Besuchern sehr gut an

>>Smoothie Overdose – Gemüse gibt den Ton an

>>Drei Wochen nach Eröffnung: die BUGA Heilbronn zieht eine positive Bilanz