Vom „Ursprung allen Lebens“ zum „Garten Eden“

DBG-News BUGA Havelregion 2015 - 10/14

 

Die neun BUGA-Themengärten der Fachverbände Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Berlin und Brandenburg e.V. und Sachsen-Anhalt e.V. auf dem Packhofgelände in Brandenburg an der Havel wurden vorgestellt.

Zwei Bundesländer beteiligen sich an der BUGA 2015. Vieles wird also mal zwei genommen. So auch die Beteiligung von Fachverbänden der Landschaftsgärtner aus Berlin-Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Neun der insgesamt 33 Themengärten des BUGA-Packhofes in Brandenburg an der Havel gehören zu diesen beiden Fachverbänden – sie haben eine Größe von insgesamt knapp 1.000 qm. Die neun Themengärten wurden Medienvertretern vorgestellt.

Mit dabei waren Georg Firsching (Vorsitzender des Fachverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Berlin und Brandenburg e.V.), Rita Kaiser (Geschäftsführerin Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Berlin und Brandenburg e.V.), Oliver Hoch (Geschäftsführer Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Berlin und Brandenburg e.V.), Jan Paul (Präsident Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Sachsen-Anhalt e.V.), Michael Stein (Geschäftsführer Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Sachsen-Anhalt e.V.) sowie Erhard Skupch als BUGA-Geschäftsführer.

Themengärten sind traditionell die Bereiche bei Bundesgartenschauen, die den Besuchern einen praktischen Eindruck davon vermitteln, was Landschaftsgärtner in Bezug auf die Gestaltung von kleineren und größeren Flächen für die private Nutzung bieten können. Themengärten sind Mustergärten, bis auf den Zentimeter ausgeplant und mit viel Liebe zum Detail zum Glänzen gebracht werden. Die Landschaftsgärtner wetteifern zur BUGA untereinander, um den anspruchs- und eindrucksvollsten Garten.   

„Unsere neun Themengärten stehen für die Vielfalt aktueller Gartengestaltung: Landschaftsgärtner zeigen, was im Trend liegt und was mit Fachwissen möglich ist. Auch die Möglichkeit, zusammen mit den Landschaftsarchitekten Unkonventionelles umzusetzen, wird genutzt. Auf der BUGA laden wir ein, neben den Themengärten auch unser Haus der Landschaft in direkter Nachbarschaft zu besuchen. Wir freuen uns auf das Gespräch über Themen der Gartengestaltung, den Beruf und das Grün in der Stadt – nicht zuletzt auch als  Partner für alle Bürger, denen die grün gestaltete Umwelt am Herzen liegt“, so Georg Firsching, Vorsitzender des Fachverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Berlin und Brandenburg e.V.

Nach einer kurzen Begrüßung und theoretischen Fachvorstellung der Gärten im „Haus der Landschaft“, wurden die neun Themengärten, die sich im Moment im Bau befinden, auf dem Packhof besichtigt und näher erläutert.

Folgende Themengärten wurden vorgestellt: 


Garten Eden

Die Gärtner von Eden PGG GmbH schaffen einen verwunschenen Ort mit einem großen Apfelbaum und üppigen Stauden- und Gräserpflanzungen. Ein Hügel, gehüllt in ein Mosaik, ermöglicht traumhafte Ein- und Ausblicke.Größe des Themengartens: 120 qm

Die Zelle

Die Alpina AG baut derzeit einen Garten, der wie eine pflanzliche Zelle aufgebaut ist und dadurch alle Bestandteile einer Pflanzenzelle durch die Anordnung der Pflanzen im Themengarten symbolisieren kann. Ein Weg, ähnlich eines Labyrinthes, lässt den Besucher in alle Zellschichten vordringen. Pflanzungen in Gelb und Blau, Stauden und Ziergras runden das Konzept ab.
Größe des Themengartens: 100 qm

Von der Quelle bis zur Mündung

Die ZGALA Zscherbener Garten- und Landschaftsbau GmbH arbeitet derzeit an einem symbolischen Wasser –Land-Themengarten. Ein Weg symbolisiert den Flusslauf, gefasst mit Schotter und Steinen. Gehölze und Stauden begleiten den Fluss auf seiner Reise von der Quelle (Stein/Brunnen) bis zur Mündung.
Größe des Themengartens: 122 qm

Charmanter Garten – weiß und schön

Die Kracht GaLaBau GmbH versucht durch eine elegante Materialauswahl, von Mauern aus Naturstein über Pflaster bis zu noblen Pflanzelementen, einen attraktiven Gartenraum entstehen zulassen. Weiß – bekanntlich die Farbe der Unschuld – erscheint durch die üppigen Blüten in neuem Licht.
Größe des Themengartens: 122 qm

Asiatischer Koi-Garten

Die Ralf Klischke GmbH widmet sich dem Thema Koi. Charakteristische Elemente eines asiatischen Gartens werden vereint und auf anspruchsvolle und besondere Art präsentiert. Eine Felswand rahmt den kleinen Teich, in dem sich zur BUGA munter Kois tummeln werden. Bambus und Stauden bilden den pflanzlichen Rahmen. Ein Wasserspiel sorgt zudem für Bewegung und erlebbare Frische.
Größe des Themengartens: 122 qm

Wasser auf dem Dach

Die Bauer & Co. OHG gestaltet eine hochwertige Dachlandschaft und zeigt die gestalterische Vielfalt origineller Dachbegrünungen. Eine Holzterrasse mit Brunnen lädt zu einer Pause ein.
Größe des Themengartens: 76 qm

Rot

Mit Schwarzkiefer und schwarzem Bambus setzt die Firma H&K Gartendesign GmbH Akzente. Aus einem schwarzen Sandbelag taucht feurig rotes Japanisches Blutgras auf. Eine Bank des Holzkünstlers Andreas Dorfstecher lädt an diesem besonderen Ort zum Verweilen ein.
Größe des Themengartens: 94 qm

Hausgarten – zwischen Unordnung und Symmetrie

Die Peter Bauer GmbH schafft einen klassischen Hausgarten mit Sitzecke, Wasserbecken, Spielwiese und Gehölz- und Staudenpflanzungen. Hier kommt es nicht nur auf die Formensprache an, sondern auch auf das Material und dessen qualitätsvolle Verarbeitung.
Größe des Themengartens: 100 qm

Leben am Fluss

Die Firma Ulrich Schultze Garten- und Landschaftsbau nimmt sich dem Thema Fluss an. Denn: Am Ufer eines Flusses wartet das pralle Leben, voller Geheimnisse und Gegensätze. Genau diese Vielfalt will der Garten aufzeigen. Von naturnahen Bereichen bis hin zu Häfen und Verkehrswegen wird ein großer Bogen gespannt. Auf Holzdecks, die Schiffskörpern nachempfunden sind, können die Gäste verweilen und in die Welten links und rechts des Flusses eintauchen.
Größe des Themengartens: 100 qm

>>Über 70.000 Besucher am Wochenende auf der BUGA

>>BUGA Heilbronn: Friedhofsgärtner pflanzen den Herbst

>>Was der Chefredakteur als Preisrichter sieht . . .

>>BUGA 2025 Rostock - die nachhaltige Nutzung und Weiterentwicklung von Zentrum und Stadthafen

>>Pflanzenwelt der Liebe

>>BUGA GmbH für die Ausrichtung einer BUGA 2029 ist gegründet

>>Los geht’s, Emscher nordwärts: Auftakt zur IGA 2027 in Dortmund

>>Halbzeit bei der BUGA Heilbronn: Konzept der Garten-/Stadtausstellung kommt gut an

>>Überwältigendes Blütenmeer in der spektakulären Nachtschau auf der BUGA

>>11. Blumenhallenschau auf der BUGA - Faszinierendes Erlebnis für die Sinne

>>10. Blumenhallenschau auf der BUGA Heilbronn zeigt dekoratives Grün für eine gute Stimmung

>>Neue Rose nach dem Käthchen von Heilbronn benannt

>>Rosen, die Jury und Besucher begeistern

>>Kleine Bäume ganz groß – 9. Hallenschau auf der BUGA eröffnet

>>BUGA Heilbronn: In 8. Hallenschau geht es um „Die besten Dinge des Lebens“

>>"Kombiticket BUGA 2019“ ab 9. Juni auch am Automaten erhältlich

>>Traumwetter zum Chorfest 2019 Heilbronn

>>Und ewig lockt die Rose: überwältigende Pracht in Blüten, Zweigen, Astwerk bei der 7. Blumenhallenschau auf der BUGA

>>Bürgermeisterin Agnes Christner tauft neu gezüchtete Edelrose auf den Namen „Heilbronner Sonne“

>>IKUGA auf der Bundesgartenschau Heilbronn ist offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

>>Romantik pur bei der Hallenschau „Liebesschlösser – Herzrasen“

>>Sommerflor auf der BUGA: Dahlien, Verbenen und Sonnenhut lösen Tulpen und Narzissen ab

>>Konzept der BUGA kommt bei Besuchern sehr gut an

>>Smoothie Overdose – Gemüse gibt den Ton an

>>Drei Wochen nach Eröffnung: die BUGA Heilbronn zieht eine positive Bilanz

>>Neue DBG Broschüre: Bürgerbeteiligung als Anforderung und Chance

>>Gold und Ehre für eine Blumenschau der Superlative - “We love Vintage“ weckt Erinnerungen und begeistert Jung und Alt

>>Trotz kühler Temperaturen gute Stimmung auf der BUGA

>>Für jeden Nachbarn das Richtige - ein Märchen wird zur Hallenschau

>>BUGA Heilbronn 2019: gärtnerisch spektakulär – mit spannenden Zukunftsthemen

>>Ausgezeichnet! Inselpark erhält den DBG Ehrenpreis für nachhaltige Parkbewirtschaftung

>>Mit dem „Kombiticket BUGA 2019“ zur Bundesgartenschau Heilbronn: 30 Euro für Hin- und Rückfahrt inklusive Eintritt

>>Deutscher und Europäischer Gartenbuchpreis 2019 vergeben!

>>Literatur auf der BUGA

>>Über 100 Bäume für Buga 2021 eingetroffen

>>Endspurt bei der BUGA.

>>Palmbräu braut BUGA-Bier – Premiere bei der Eröffnung am 17. April 2019

>>Das BUGA-Brot

>>BUGA 2019: Anreize für Anreise mit dem ÖPNV

>>DBG in der Culture Lounge auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin

>>Bionik auf der Bundesgartenschau Heilbronn 2019: weltweit einzigartiger Holzpavillon nach dem Vorbild der Seeigel-Hülle

>>Pilotprojekt: Sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen

>>Justizvollzugsanstalt Heilbronn näht Taschen aus Mesh-Gewebe für BUGA-Mitarbeiter und Freundeskreis

>>„Blooming City: bunt – kreativ – natürlich“ Blumenhallenempfang der Internationalen Grünen Woche

>>Pilotprojekt "Budget für Arbeit"

>>Barrierefrei unterwegs auf der BUGA Heilbronn

>>Bundesgartenschau Heilbronn 2019 erhält Goldenen Rollstuhl für Barrierefreiheit

>>BUGA Heilbronn 2019 auf der Touristikmesse CMT in Stuttgart

>>Durchführungsvertrag für die IGA Metropole Ruhr 2027 unterzeichnet

>>Neues Gartenbuch: 160 Seiten vollgepackt mit Garten-Geschichten

>>Werbeagentur Hettenbach offizieller Partner der BUGA im Bereich Außenwerbung

>>BUGA-Zwerg Karl bald in allen Landkreisgemeinden präsent – In Neckarsulm grüßt er vor dem Deutschen Zweirad- und NSU- Museum

>>Regierungspräsident Reimer pflanzt Klimabaum auf BUGA-Baustelle in Heilbronn – Land setzt neue Maßstäbe

>>BUGA ist Marke des Jahrhunderts 2019

>>BUGA-Zwerg Karl sorgt für Aufsehen auf dem Heilbronner Marktplatz

>>Kunst auf der BUGA: 24 Skulpturen greifen den Wandel des Fruchtschuppenareals auf – Acht Leihgaben der Sammlung Würth

>>Ausstellung „Heilbronn – Eine Stadt entwirft sich neu“ in Berlin eröffnet

>>BUGA pflanzt über eine Million Blumenzwiebeln

>>Große Mehrheit für die BUGA 2029 am Mittelrhein

>>BUGA Heilbronn 2019 belegt Platz 3 beim BRIDGE-Preis der Lebenshilfe Baden-Württemberg

>>Lotto Baden-Württemberg wird Offizieller Partner der BUGA

>>Haus der Familie macht freitagnachmittags Programm auf der BUGA

>>25 000 Menschen beim Baustellenfest der BUGA in Kombination mit dem SWR1 Pfännle

>>BUGA-Aufsichtsrat Mannheim besucht BUGA Heilbronn 2019

>>BUGA Heilbronn 2019 ist Jubiläums-Partner des 100. LWH

>>BUGA-Zwerg Karl wirbt im Erlebnispark Tripsdrill für die BUGA Heilbronn 2019

>>SWR1 Pfännle beim BUGA-Baustellenfest

>>Rekord-Beteiligung bei BUGA-Führungen: 25 000 Besucher seit 2014

>>Fontänen, Feuer, Farbe - BUGA inszeniert spektakuläre Wassershows

>>Zuschlag für die BUGA 2025 geht an Rostock

>>Letzte öffentliche BUGA-Baustellenführung am Freitag, 14. September

>>Grundstein für Leuchtturmprojekt der BUGA Erfurt 2021 gelegt

>>Umweltminister Franz Untersteller besucht BUGA-Baustelle

>>AOK Heilbronn-Franken wird Offizieller Partner der BUGA

>>Einladung Endspurt-PG mit Preview eines BUGA-Highlights - PG am 14.09.2018

>>Dreimal BUGA im Südharz Kyffhäuser

>>Keller übergibt Förderbescheide über 8 Mio. Euro für BUGA in Erfurt

>>BUGA-Zwerg Karl wirbt im Blühenden Barock für die Bundesgartenschau Heilbronn 2019

>>Rostock bewirbt sich um Bundesgartenschau 2025 – Nachhaltige Stadtentwicklung an der Warnow

>>ZEAG und BUGA beleuchten die Stadt von morgen

>>Blick hinter die Kulissen beim Fassadenfest der BUGA

>>BUGA-Schiffe am Wochenende beim Hafenfest in Stuttgart – Rundfahrten mit Hafenschlepper und ehemaliger Fähre

>>Veranstaltungsprogramm so vielfältig wie die BUGA selbst

>>Ein neuer Ausstellungsbevollmächtigter für die DBG

>>Ministerinnen Heinen-Esser und Scharrenbach: Kabinett gibt grundsätzlich grünes Licht für eine „IGA Metropole Ruhr 2027“

>>BUGA-Freundeskreis plant „Garten der Heilbronner“ auf der BUGA – Erinnerungsstücke und Geschichten gesucht

>>Ausstellerinformationstag zur BUGA Heilbronn 2019 mit über 200 Teilnehmern

>>BUGA-Zwerg Karl wirbt für die Bundesgartenschau Heilbronn 2019

>>Gemeinsam für Heilbronn

>>Freunde der Landesgartenschau Öhringen zu Gast bei der BUGA

>>Der 22. DGGL-Förderwettbewerb Ulrich Wolf 2018/19 ist entschieden!

>>Inklusion und Barrierefreiheit werden auf der BUGA großgeschrieben

>>Neckaruferpark macht den Neckar wieder zugänglich – BUGA integriert alte Steine der Winterhafenmauer

>>Gewinnerbeitrag des Wettbewerbs „Der Garten der Europa Minigärtner“ wird auf der BUGA realisiert

>>BUGA Heilbronn 2019 wird Testfeld für autonomes Fahren

>>Anmeldefrist verlängert: Erleben Sie einen spannenden Ausstellerinformationstag auf der BUGA Heilbronn am 23. Juni 2018

>>BUGA-Bürgersprechstunde am 31. Mai 2018

>>BUGA-Delegation bereiste das Mittelrheintal - offizielle Bewerbung erhält den Zuschlag

>>Fachtagung „Zertifizierung von Gartenschauen und urbanen Freianlagen“ – Berlin macht Schule

>>Kakteenumzug im egapark Erfurt