BUGA 2019: Anreize für Anreise mit dem ÖPNV

BUGA Heilbronn 2019 DBG-News - 02/19

Mitten in der Stadt gelegen, ist die BUGA Heilbronn besonders gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Vom Bahnhof ist es nur ein kurzer Spaziergang zum Eingang Innenstadt beim Science Center experimenta. Stadtbahn und Busse halten sogar fast direkt davor. „Unser Ziel ist, dass die Hälfte der Besucher mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Heilbronn zur BUGA fahren und damit bequem und umweltschonend anreisen“, sagt Hanspeter Faas, Geschäftsführer der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH.

Zusätzlicher Anreiz ist das Kombiticket im Verbreitungsgebiet der Verkehrsverbünde HNV und des Heilbronner Kreisverkehr: Mit Tageskarte ist die Anreise kostenlos; mit Dauerkarte fahren Erwachsene zum halben Preis und lösen einen Kindereinzelfahrschein (im Geltungsbereich des HNV und im Übergangsbereich des HNV zum Kreisverkehr). Das Angebot soll noch attraktiver werden. Deshalb verhandelt die BUGA mit der Baden-Württemberg Tarif-GmbH. „Wir sprechen über ein Kombiticket, mit dem man aus ganz Baden-Württemberg mit öffentlichen Verkehrsmitteln günstig zur BUGA fahren kann“, ergänzt Faas. Der Abschluss steht kurz bevor. „Wir wollen echte Alternativen zur Anreise mit dem Auto bieten“, so Faas.

Gruppenreisen per Reisebus

Zur umweltschonenden Anreise zählt Faas auch Reisebusse. Die BUGA wird in diesem Jahr in vielen Katalogen als Reiseziel empfohlen. „Reisegruppen sind für uns eine umworbene Zielgruppe, die ihren Ausflug fest planen und unabhängig vom Wetter auch antreten“, sagt Faas. Direkt am Eingang Wohlgelegen im Norden sind für die Reisebusse täglich 80 Parkplätze frei, an Spitzentagen wie an Pfingsten oder langen Wochenenden mit Brückentag stehen 150 zur Verfügung. „Wir freuen uns auf bis zu 400 000 Gäste, die mit dem Reisebus kommen.“

800 Fahrradparkplätze

Zur umweltfreundlichen Anreise zählt aber auch das Fahrrad, das sich vor allem für Besucher aus der näheren Umgebung anbietet. An den Eingängen Innenstadt und Wohlgelegen stehen in Parkhäusern und auf Abstellflächen etwa 800 Fahrradparkplätze zur Verfügung, die bewirtschaftet werden. Ein Concierge nimmt das Rad in Empfang, stellt es ab und händigt es dem Besitzer bei der Abholung wieder aus. Auf diese Weise können mehr Fahrräder auf der vorhandenen Fläche untergebracht werden, als wenn jeder selbst sein Rad abstellt. Der Parkplatz ist außerdem bewacht.

4000 Parkplätze täglich im Angebot – an Spitzentagen 5100

Darüber hinaus ist die BUGA auch gut vorbereitet auf Autoreisende. Sowohl an sogenannten Normaltagen mit dem statistischen Durchschnittswert von 13 000 Besuchern als auch an Spitzentagen mit bis zu 35 000 Besuchern steht ausreichend Parkraum zur Verfügung. Während die Berechnung des Stuttgarter Fachbüros SSP an Normaltagen einen Bedarf  von 2 600 Pkw-Parkplätzen vorsieht, stehen tatsächlich 4 000 zur Verfügung. An Spitzentagen liegt der errechnete Bedarf bei 4 300, aber 5 100 Parkplätze sind vorhanden. „Wir sind gut vorbereitet“, sagt Faas. Die Parkflächen befinden sich konzentriert am Eingang Wohlgelegen und auf der Theresienwiese.

Zusatzangebot an Wochenenden

An Wochenenden, Feiertagen und Brückentagen ergänzen öffentliche Parkplätze an der Otto-Konz-Brücke und an der Theresienstraße Süd das Angebot um weitere 790 Parkplätze.

Das Park-Tagesticket kostet pauschal fünf Euro. Die Bewirtschaftung der Parkflächen ist an einen Konzessionär übergeben. Einige Ladestationen für E-Autos stehen außerdem zur Verfügung.

Lediglich drei Termine sind Ausnahmen: beim Trollinger Marathon am 5. Mai, beim Stimme-Firmenlauf am 25. Juli und während des Volksfests vom 26. Juli bis 4. August. Dann ist die Theresienwiese teilweise anderweitig belegt.

An Schultagen können Schüler der umliegenden Schulen wie bisher in begrenztem Umfang auf der Theresienwiese parken und zwischen 7 und 8:30 Uhr die Schranke passieren, um für 2 Euro pro Tag ihr Auto abzustellen. Fläche, die nicht belegt ist, wird täglich zum BUGA-Parkplatz.

Kostenloser Bus-Shuttle

Vom Wohlgelegen über die Theresienwiese, Hauptbahnhof zum Eingang Innenstadt fahren kostenlose Shuttle-Busse. Insgesamt vier Busse sind nach einem bedarfsorientierten Fahrplan im Einsatz, darunter ein E-Bus.

Kostenloser Schiff-Shuttle

Auch der Neckar ist in das Verkehrskonzept einbezogen. Ein kostenloser Schiff-Shuttle verbindet den Eingang Wohlgelegen mit dem Campuspark im Süden. Zusätzlich ist die Anreise mit dem Personenschiff Neckarbummler von Bad Wimpfen aus möglich.

Zusätzliche Stellplätze für Reisemobile

Reisen mit dem Wohnmobil werden immer beliebter. Die Bundesgartenschau trägt diesem Trend Rechnung und stellt zusätzlich zu den 20 im Wertwiesenpark vorhandenen Stellflächen während der BUGA weitere 20 auf der Theresienwiese zur Verfügung. Sie sind mit Toiletten, Duschkabinen sowie Anschlüssen für Ver- und Entsorgung ausgestattet.

Eine Zusammenarbeit besteht mit weiteren Anbietern in der Umgebung von Heilbronn und der Region. Sie sind auf www.buga2019.de verlinkt. „Wir sehen das Stellplatz-Angebot der BUGA als Teil des Gesamt-Angebots in der Region“, sagt Berthold Stückle, Leiter Projektmanagement und Betrieb. „Diese wachsende Zielgruppe findet ein ansprechendes Angebot.“

Übergeordnetes Leitsystem führt von der Autobahn zu den Parkplätzen

Um die Innenstadt von zusätzlichem Verkehr freizuhalten, führt die BUGA die Autofahrer per Leitsystem direkt zu den Parkplätzen. „Es ist uns sehr daran gelegen, dass die Besucher leicht verständlich geführt werden und sie bequem ans Ziel kommen. Das Leitsystem wird so gesteuert, dass freie Kapazitäten angefahren werden“, sagt Hanspeter Faas. Die BUGA öffnet täglich um 9 Uhr, so dass die BUGA-Besucher erst nach dem Berufsverkehr kommen. Das Gros tritt erfahrungsgemäß am Nachmittag vor Beginn des Berufsverkehrs wieder die Heimreise an.

A6 ist dreispurig befahrbar in beide Richtungen

Die Bauarbeiten auf der A6 zwischen der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg und dem Autobahnkreuz Weinsberg sind bis zum Beginn der BUGA so weit fortgeschritten, dass die Fahrt nach Heilbronn von beiden Richtungen auf drei Spuren erfolgt. Ab Ende Mai werden auch die Fahrspuren Richtung Mannheim und Nürnberg komplett dreispurig befahrbar sein.

Zusatzangebot der Bahn: schnelle Direktbusse

Auf der Bahnstrecke Mannheim – Heilbronn fahren wegen Bauarbeiten zwischen Heidelberg und Neckargemünd ab 17. April (BUGA-Start) bis 28. April zusätzlich Direktbusse zur BUGA, deren Fahrzeit kürzer ist als die per Zug.

Mannheim ab 8:40 Uhr - Heidelberg ab 9:00 Uhr - Heilbronn an 10:00 Uhr

Mannheim ab 9:40 Uhr - Heidelberg ab 10:00 Uhr - Heilbronn an 11:00 Uhr

Heilbronn ab 17:00 Uhr - Heidelberg an 18:00 Uhr - Mannheim an 18:20 Uhr

Heilbronn ab 18:00 Uhr - Heidelberg an 19:00 Uhr - Mannheim an 19:20 Uhr

Ebenso auf der Strecke Würzburg – Heilbronn im Zeitraum 17. April bis 18. August, wenn der Tunnel Wittighausen gesperrt ist.

Würzburg ab 8:45 Uhr - Heilbronn an 10:20 Uhr

Würzburg ab 9:45 Uhr - Heilbronn an 11:20 Uhr

Heilbronn ab 17:40 Uhr - Würzburg an 19:15 Uhr

Heilbronn ab 18:40 Uhr - Würzburg an 20:15 Uhr

Zusätzlich wird Heilbronn während der BUGA ans IC- und ICE-Netz angebunden. Von Montag bis Freitag wird ab Ende April ein ICE von Köln um 9.41 Uhr in Heilbronn ankommen und um 14.10 Uhr zurückfahren. An Wochenenden, an denen die meisten Besucher erwartet werden, fährt ein IC ab Mainz über Mannheim nach Heilbronn. Ankunft 9.41 Uhr. Rückfahrt 16.12 Uhr ab Heilbronn via Heidelberg, Mannheim und Mainz nach Wiesbaden.

Weil der Aufenthalt der ICE-Reisenden mit etwa vier Stunden in Heilbronn knapp ist, bietet sich für sie die günstige Zwei-Tageskarte der BUGA an.

>>Smoothie Overdose – Gemüse gibt den Ton an

>>Drei Wochen nach Eröffnung: die BUGA Heilbronn zieht eine positive Bilanz

>>Neue DBG Broschüre: Bürgerbeteiligung als Anforderung und Chance

>>Gold und Ehre für eine Blumenschau der Superlative - “We love Vintage“ weckt Erinnerungen und begeistert Jung und Alt

>>Trotz kühler Temperaturen gute Stimmung auf der BUGA

>>Für jeden Nachbarn das Richtige - ein Märchen wird zur Hallenschau

>>BUGA Heilbronn 2019: gärtnerisch spektakulär – mit spannenden Zukunftsthemen

>>Ausgezeichnet! Inselpark erhält den DBG Ehrenpreis für nachhaltige Parkbewirtschaftung

>>Mit dem „Kombiticket BUGA 2019“ zur Bundesgartenschau Heilbronn: 30 Euro für Hin- und Rückfahrt inklusive Eintritt

>>Deutscher und Europäischer Gartenbuchpreis 2019 vergeben!

>>Literatur auf der BUGA

>>Über 100 Bäume für Buga 2021 eingetroffen

>>Endspurt bei der BUGA.

>>Palmbräu braut BUGA-Bier – Premiere bei der Eröffnung am 17. April 2019

>>Das BUGA-Brot

>>BUGA 2019: Anreize für Anreise mit dem ÖPNV

>>DBG in der Culture Lounge auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin

>>Bionik auf der Bundesgartenschau Heilbronn 2019: weltweit einzigartiger Holzpavillon nach dem Vorbild der Seeigel-Hülle

>>Pilotprojekt: Sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen

>>Justizvollzugsanstalt Heilbronn näht Taschen aus Mesh-Gewebe für BUGA-Mitarbeiter und Freundeskreis

>>„Blooming City: bunt – kreativ – natürlich“ Blumenhallenempfang der Internationalen Grünen Woche

>>Pilotprojekt "Budget für Arbeit"

>>Barrierefrei unterwegs auf der BUGA Heilbronn

>>Bundesgartenschau Heilbronn 2019 erhält Goldenen Rollstuhl für Barrierefreiheit

>>BUGA Heilbronn 2019 auf der Touristikmesse CMT in Stuttgart

>>Durchführungsvertrag für die IGA Metropole Ruhr 2027 unterzeichnet

>>Neues Gartenbuch: 160 Seiten vollgepackt mit Garten-Geschichten

>>Werbeagentur Hettenbach offizieller Partner der BUGA im Bereich Außenwerbung

>>BUGA-Zwerg Karl bald in allen Landkreisgemeinden präsent – In Neckarsulm grüßt er vor dem Deutschen Zweirad- und NSU- Museum

>>Regierungspräsident Reimer pflanzt Klimabaum auf BUGA-Baustelle in Heilbronn – Land setzt neue Maßstäbe

>>BUGA ist Marke des Jahrhunderts 2019

>>BUGA-Zwerg Karl sorgt für Aufsehen auf dem Heilbronner Marktplatz

>>Kunst auf der BUGA: 24 Skulpturen greifen den Wandel des Fruchtschuppenareals auf – Acht Leihgaben der Sammlung Würth

>>Ausstellung „Heilbronn – Eine Stadt entwirft sich neu“ in Berlin eröffnet

>>BUGA pflanzt über eine Million Blumenzwiebeln

>>Große Mehrheit für die BUGA 2029 am Mittelrhein

>>BUGA Heilbronn 2019 belegt Platz 3 beim BRIDGE-Preis der Lebenshilfe Baden-Württemberg

>>Lotto Baden-Württemberg wird Offizieller Partner der BUGA

>>Haus der Familie macht freitagnachmittags Programm auf der BUGA

>>25 000 Menschen beim Baustellenfest der BUGA in Kombination mit dem SWR1 Pfännle

>>BUGA-Aufsichtsrat Mannheim besucht BUGA Heilbronn 2019

>>BUGA Heilbronn 2019 ist Jubiläums-Partner des 100. LWH

>>BUGA-Zwerg Karl wirbt im Erlebnispark Tripsdrill für die BUGA Heilbronn 2019

>>SWR1 Pfännle beim BUGA-Baustellenfest

>>Rekord-Beteiligung bei BUGA-Führungen: 25 000 Besucher seit 2014

>>Fontänen, Feuer, Farbe - BUGA inszeniert spektakuläre Wassershows

>>Zuschlag für die BUGA 2025 geht an Rostock

>>Letzte öffentliche BUGA-Baustellenführung am Freitag, 14. September

>>Grundstein für Leuchtturmprojekt der BUGA Erfurt 2021 gelegt

>>Umweltminister Franz Untersteller besucht BUGA-Baustelle

>>AOK Heilbronn-Franken wird Offizieller Partner der BUGA

>>Einladung Endspurt-PG mit Preview eines BUGA-Highlights - PG am 14.09.2018

>>Dreimal BUGA im Südharz Kyffhäuser

>>Keller übergibt Förderbescheide über 8 Mio. Euro für BUGA in Erfurt

>>BUGA-Zwerg Karl wirbt im Blühenden Barock für die Bundesgartenschau Heilbronn 2019

>>Rostock bewirbt sich um Bundesgartenschau 2025 – Nachhaltige Stadtentwicklung an der Warnow

>>ZEAG und BUGA beleuchten die Stadt von morgen

>>Blick hinter die Kulissen beim Fassadenfest der BUGA

>>BUGA-Schiffe am Wochenende beim Hafenfest in Stuttgart – Rundfahrten mit Hafenschlepper und ehemaliger Fähre

>>Veranstaltungsprogramm so vielfältig wie die BUGA selbst

>>Ein neuer Ausstellungsbevollmächtigter für die DBG

>>Ministerinnen Heinen-Esser und Scharrenbach: Kabinett gibt grundsätzlich grünes Licht für eine „IGA Metropole Ruhr 2027“

>>BUGA-Freundeskreis plant „Garten der Heilbronner“ auf der BUGA – Erinnerungsstücke und Geschichten gesucht

>>Ausstellerinformationstag zur BUGA Heilbronn 2019 mit über 200 Teilnehmern

>>BUGA-Zwerg Karl wirbt für die Bundesgartenschau Heilbronn 2019

>>Gemeinsam für Heilbronn

>>Freunde der Landesgartenschau Öhringen zu Gast bei der BUGA

>>Der 22. DGGL-Förderwettbewerb Ulrich Wolf 2018/19 ist entschieden!

>>Inklusion und Barrierefreiheit werden auf der BUGA großgeschrieben

>>Neckaruferpark macht den Neckar wieder zugänglich – BUGA integriert alte Steine der Winterhafenmauer

>>Gewinnerbeitrag des Wettbewerbs „Der Garten der Europa Minigärtner“ wird auf der BUGA realisiert

>>BUGA Heilbronn 2019 wird Testfeld für autonomes Fahren

>>Anmeldefrist verlängert: Erleben Sie einen spannenden Ausstellerinformationstag auf der BUGA Heilbronn am 23. Juni 2018

>>BUGA-Bürgersprechstunde am 31. Mai 2018

>>BUGA-Delegation bereiste das Mittelrheintal - offizielle Bewerbung erhält den Zuschlag

>>Fachtagung „Zertifizierung von Gartenschauen und urbanen Freianlagen“ – Berlin macht Schule

>>Kakteenumzug im egapark Erfurt

>>Danakil voll im Plan

>>NEU: Die BUGA-Bürgersprechstunde

>>Buga 2031: Bewerbung für die Gartenschau beschlossen - die Kommunen sind einig

>>Riesenblumen im BUGA-Einsatz!

>>Offizieller Start Dauerkarten-Vorverkauf Kiliansplatz1

>>Ministerpräsident Winfried Kretschmann bekommt Dauerkarte Nummer 01

>>Die Eintrittspreise der BUGA im Überblick

>>Noch ein Jahr bis zur BUGA: 100 Gründe, die BUGA zu besuchen

>>Teusser, Palmbräu und Gunkel sind Lieferpartner der BUGA

>>Inselspitze öffnet nach Winterpause wieder am 17. April – Künftig gibt es jeden Monat ein BUGA-Café

>>Die BUGA hat jetzt einen eigenen Song: „Blühendes Leben.“

>>Der 22. DGGL-Förderwettbewerb Ulrich Wolf 2018/19 ist entschieden!

>>Deutscher Gartenbuchpreis und European Garden Book Award würdigen herausragende Gartenbücher

>>ITB - Minister Wolf am Stand der BUGA Heilbronn

>>Zur BUGA Heilbronn 2019 schafft der VGL ein Podium für „Kompetenz in Grün“

>>Erster Spatenstich für das Danakil in Erfurt

>>BUGA auf bayerisch: Zu Gast auf der Reise- und Freizeitmesse f.r.e.e.

>>Hessen beteiligt sich an BUGA 2031!

>>Minister Lewentz (RLP) begrüßt hessische BUGA-Entscheidung

>>Bildungspartner gesucht:

>>Einladung PK 25.01.2018 Vorstellung Landespavillons auf der BUGA

>>Fachtagung über Ergebnisse, Wirkungsweisen und Gemeinsamkeiten europäischer Zukunftsformate

>>Die Rheinaue wird ein Denkmal