Konstruktiver Dialog zur Klausurtagung des Gemeinderates:

DBG-News BUGA Mannheim 2023 - 01/16


Nächste Schritte zur BUGA 2023 im Grünbuchprozess beschlossen


Auf einer Klausurtagung haben sich zahlreiche Mitglieder des Gemeinderates zusammen mit der Stadtspitze und Mitarbeitern der Verwaltung über das weitere Vorgehen in der Grünzugsplanung ausgetauscht. Am Ende der Veranstaltung stellte Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz fest: „Wir hatten eine intensive, engagierte und konstruktive Diskussion, die für die Verwaltung die Klärung brachte, dass eine Mehrheit den Planungsprozess mit dem Büro Lenzen – dem Sieger des Planungswettbewerbs – für den großen Grünzug als ökologisches Stadtentwicklungsprojekt auch unter der ja neuen Bedingung der Beibehaltung der Straße „Am Aubuckel“ fortsetzen will. Die Verwaltung wird nun eine entsprechende Beschlussvorlage für die Gemeinderatssitzung am 1. März 2016 vorbereiten“.

Im Rahmen der Klausurtagung präsentierte das Planungsbüro RMP Stephan Lenzen ausführlich seine Konzeption und stellte sich den Fragen der Gemeinderäte. Dabei machte Stephan Lenzen klar, dass im Rahmen solcher Planungsprozesse immer wieder Anpassungen vorgenommen werden können und müssen und dass diese Anpassungen mit dem Gemeinderat rückgekoppelt werden: „Heute beginnt die eigentliche Planungsarbeit und deshalb freuen wir uns, dass wird jetzt in den direkten Dialog mit dem Gemeinderat eintreten konnten“, erklärte Stephan Lenzen.

Die Stadt Mannheim sei mit dem Konzept für den Grünzug Nordost „stark genug, die Bundesgartenschau 2023“ zu tragen – so die Einschätzung von Jochen Sandner, Geschäftsführer der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG).

Auch Michael Schnellbach, der Geschäftsführer der Bundesgartenschau Mannheim 2023 gGmbH, war mit dem Verlauf der Klausur sehr zufrieden: „Die heutige Diskussion war auch deshalb erfolgreich, weil nach meiner Einschätzung nach der Präsentation des Planungsbüros bei den Gemeinderäten ein Vertrauen in die zukünftige Zusammenarbeit entstanden ist. Es ist deutlich geworden, dass Stephan Lenzen und sein Team konstruktiv und kompetent mit den veränderten Rahmenbedingungen umgehen.“

33 Gemeinderäte waren der Einladung der BUGA Gesellschaft gefolgt. Neben Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz nahmen der Erste Bürgermeister Christian Specht, Baubürgermeister Lothar Quast und Umweltbürgermeisterin Felicitas Kubala sowie Jochen Sandner, Geschäftsführer der Deutschen Bundesgartenschaugesellschaft an der Klausurtagung teil.

>>Pfingsten: bislang 100.000 Besucher begrüßt!

>>Wettbewerb FRISCHGRÜN21

>>BUGA Erfurt 2021: Endspurt zur Eröffnung

>>BUGA Erfurt 2021: 200 Gärtner aller Fachsparten informierten sich vor Ort

>>Kautz, Foerster, Rittersporn

>>Einzug ins Danakil

>>Vorbereitungen im Plan ­– BUGA startet pünktlich am 23. April 2021 in Erfurt

>>Digital und barrierefrei – Freistaat fördert moderne Kassen- und Besucherinformationssysteme im egapark

>>Südeingang verknüpft das grüne Band im Süden wieder / Irisgarten wird saniert

>>Ein spektakulärer Umzug in Erfurt: Kakteen und Palmen heben ab

>>Buga Erfurt 2021

>>Über 100 Bäume für Buga 2021 eingetroffen

>>Grundstein für Leuchtturmprojekt der BUGA Erfurt 2021 gelegt

>>Dreimal BUGA im Südharz Kyffhäuser

>>Keller übergibt Förderbescheide über 8 Mio. Euro für BUGA in Erfurt

>>BUGA-Bürgersprechstunde am 31. Mai 2018

>>Kakteenumzug im egapark Erfurt

>>Danakil voll im Plan

>>NEU: Die BUGA-Bürgersprechstunde

>>Riesenblumen im BUGA-Einsatz!

>>Erster Spatenstich für das Danakil in Erfurt

>>Wüste und Urwald für Thüringen

>>9. BUGA-Dialog zum Wüsten- und Urwaldhaus Danakil

>>Die BUGA fängt im Norden an

>>Studierende aus Erfurt planen einen Baumgarten für die Buga

>>Thüringer Gartennetzwerk zur BUGA Erfurt 2021

>>Buchtipp zur BUGA Erfurt 2021

>>Ein mobiler Pop-Up-Garten in Erfurt

>>„Gartenschauen sind in Erfurt zu Hause!“

>>Das wird das Erlebnis BUGA Erfurt 2021!

>>Die BUGA kommt im Jahr 2021 nach Erfurt

>>Der aktuelle Stand zum Ausstellungskonzept der BUGA Erfurt 2021

>>Planungen zum 170-tägigen Gartenfest im Jahr 2021

>>Millionen-Förderung für DANAKIL im egapark

>>Aufsichtsrat genehmigt Planungen für BUGA-Seilbahn

>>Kaktusrutsche und Riesenpuffbohne: Egapark-Spielplatz wiedereröffnet

>>Petersberg als Herz der BUGA